2199 | Aufbaukurs CAM: Drehen mit SolidCAM

Termin: 06.11.2019 - 07.11.2019
Dauer: 2 Tage (Mi: 09:00-16:00 Uhr | Do: 09:00-16:00 Uhr)
Ort: Hohentwiel-Gewerbeschule Singen
Uhlandstraße 27
78224 Singen
Uhrzeit: Mittwoch, 06.11.2019 09:00 Uhr

 

Zielgruppe

  • Ausbilderinnen und Ausbilder, die an der Ausbilderförderung teilnehmen

  • Lehrerinnen und Lehrer technischer Bildungsgänge an berufsbildenden Schulen

Vorkenntnisse

  • Gute Kenntnisse von SolidWorks (z. B. aus Grund- und / oder Aufbaukurs CAD: Konstruieren mit SolidWorks)
  • Gute Kenntnisse von SolidCAM (z. B. aus Grund- und / oder Aufbaukurs CAM: 2,5D- / 3D-Fräsen mit SolidCAM)
  • Gute CNC-Kenntnisse vorteilhaft

Ziele

  • Die Grundlagen des Dreh-Moduls von SolidCAM werden von den Teilnehmenden beherrscht.
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, NC-Programme für 2-Achsen CNC-Drehmaschinen zu erstellen.

Inhalte

  • Erstellen eines neuen Teils in SolidCAM
  • Roh- und Fertigmodelldefinition, Spannfutterdefinition
  • Die verschiedenen Bearbeitungsarten/Jobtypen (Drehen, Einstechen, Bohren, Gewindedrehen)
  • Verschiedene Geometriedefinitionen
  • Werkzeugkataloge
  • Simulationsarten
  • NC-Programmerstellung

Inhalte und Schwerpunkte können bei Bedarf den Anforderungen der Teilnehmenden angepasst werden.

Kosten/Sonstiges

  • Die Teilnehmenden erhalten Material, das sie in der Ausbildungswerkstatt bzw. im Unterricht verwenden können.
  • Die Fortbildungskosten für Ausbilderinnen und Ausbilder sind über die Teilnahme an der Ausbilderförderung abgedeckt. Weitere Informationen zur Ausbilderförderung sind direkt bei der Nachwuchsstiftung Maschinenbau erhältlich.
  • Die Fortbildungskosten für Lehrerinnen und Lehrer sind durch die Bundeslandkooperation abgedeckt. Es fallen keine weiteren Kosten für die Fortbildungsteilnahme an.
  • Etwaige Reise- und Hotelkosten sind von den Teilnehmenden zu tragen.

Zurück