2156 | Grundkurs CAD: Konstruieren mit SolidWorks

Termin: 17.06.2019 - 19.06.2019
Dauer: 3 Tage (Montag 09:00 Uhr bis Mittwoch ca. 16:00 Uhr)
Ort: BS Biedenkopf
Auf der Kreuzwiese 12
35216 Biedenkopf
Uhrzeit: Montag, 17.06.2019 09:00 Uhr

 

Zielgruppe

  • Lehrerinnen und Lehrer technischer Bildungsgänge an berufsbildenden Schulen
  • Ausbilderinnen und Ausbilder, die an der Ausbilderförderung teilnehmen

Vorkenntnisse

  • Windows-Kenntnisse

Ziele

  • Die Teilnehmenden erhalten Grundkenntnisse im Umgang mit SolidWorks und können Einzelteile konstruieren, Baugruppen erstellen und Einzelteil- und Baugruppenzeichnungen anfertigen.

Inhalte

  • SolidWorks-Benutzeroberfläche
  • Erstellen und Bearbeiten von Skizzen, Beziehungen von Skizzenelementen
  • Erstellen und Bearbeiten von einfachen Features
  • Lineare Austragung, Rotationsfeature, Schnitt, Bohrung, Verrundung, Fase, Muster
  • Verwendung von Arbeitselementen (Ebenen, Achsen, Punkte)
  • Drag & Drop von Features
  • Fehlererkennung und -behandlung in Skizzen und Features
  • Einführung in die Baugruppenerstellung (Bottom-Up-Verfahren)
  • Verwendung von Normteilen aus der Konstruktionsbibliothek
  • Aufbau eines Zeichnungsdokumentes, Zeichnungsvorlagen, Blatt und Blattformat, Schriftfeld
  • Erstellung von Einzelteil- und Baugruppenzeichnungen: Ansichten generieren, Schnitte in Einzelteil und Baugruppenzeichnungen, Schraffuren, Detailansichten anlegen, Bemaßungen, Beschriftungen, Datei-Eigenschaften, Stücklisten und Stücklistensymbole, Linienarten, verdeckte Kanten
  • Wichtige System- und Benutzereinstellungen

Inhalte und Schwerpunkte können bei Bedarf den Anforderungen der Teilnehmenden angepasst werden.

Sonstiges

  • Die Teilnehmenden erhalten Material, das sie in der Ausbildungswerkstatt bzw. im Unterricht verwenden können.
  • Die Fortbildungskosten für Ausbilderinnen und Ausbilder sind über die Teilnahme an der Ausbilderförderung abgedeckt. Weitere Informationen zur Ausbilderförderung sind direkt bei der Nachwuchsstiftung Maschinenbau erhältlich.
  • Die Fortbildungskosten für Lehrerinnen und Lehrer sind durch die Bundeslandkooperation abgedeckt. Es fallen keine weiteren Kosten für die Fortbildungsteilnahme an.
  • Etwaige Reise- und Hotelkosten sind von den Teilnehmenden zu tragen.

Zurück